ProMemoria Newsletter

Konstruktive Informations- und Orientierungshilfen für gemeinnützige Vereine, Stiftungen und der juristischen Personen des öffentlichen Rechts.

Thematische Schwerpunkte:

• Wahl geeigneter Rechts- und Organisationsformen
• Gemeinnützigkeitsrechtliche Besonderheiten
• Steuer- und Beitragsrecht
• Wirtschaftliche Betätigungen
• Spendenrecht und Sponsoring
• Buchführung und Jahresabschluss
• Umstrukturierung gemeinnütiger Organisationen
• Beendigung der gemeinnützigen Tätigkeit

Service – Angebote:

• Fallbeispiele, Arbeits- und Praxishilfen, Satzungsmuster
• Aktuelle Rechtsgrundlagen, Urteile u. Verwaltungsanweisungen
• Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Preise und Laufzeit

Der ProMemoria-InfoBrief erscheint alle 4 Wochen, jeweils zu Beginn eines jeden Monats und
wird Ihnen per Email monatlich zugestellt.

Die Laufzeit des ProMemoria-Abonnements beträgt 12 Kalendermonate und verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr,
soweit nicht 4 Wochen vor Ablauf des Jahres-Abonnements gekündigt wird.

Ab 01.01.2022 gelten neue Preise:

Den ProMemoria-InfoBrief erhalten Sie zu einem   Jahresbezugspreis von 120,00 €,
Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu einem   Jahresbezugspreis von 70,00 €.

Zusätzliche Lizenzen erhalten Sie zu einem   Jahresbezugspreis von 40,00 €,
Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu einem   Jahresbezugspreis von 20,00 €,

• Für zusätzliche Lizenzen ist eine Hauptlizenz erforderlich.
• Die Jahresbezugspreise sind im Voraus zu begleichen.
• Die angegebenen Preise sind netto-Preise zzgl. USt.

Archivzugriff

Mit dem Zahlungseingang wird Ihnen unverzüglich ein individueller Freischaltcode übermittelt, mit dem Sie alle als Pay-Downloads bezeichneten Dokumente vom ProMemoria-Info-Brief herunterladen können.

Hier gelangen Sie direkt in das ProMemoria-Archiv

 


ProMemoria-Probe-Newsletter:

Es besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Testausgabe anzufordern.

>>> Formlose Email an: service@kommunsense.de


pdf-Datei03.08.2022
BMF-Schreiben vom 19.07.2022 (Umsatzsteuer) (PM)

EINFÜHRUNGSSCHREIBEN:
‚Befreiung der Leistungen von selbständigen Personenzusammenschlüssen an ihre
Mitglieder (§ 4 Nr. 29 UStG)‘

BMF-Schreiben vom 19.07.2022 (Umsatzsteuer) (PM)