Word-Dokument16.05.2005
BFH-Urteil vom 25.01.2005 (Gemeinnützigkeitsrecht)

BFH-Internet-Veröffentlichung vom 11.05.2005: THEMATIK: “Satzungsmäßige Vermögensbindung“ LEITSÄTZE: 1. Beruft sich eine Körperschaft darauf, dass aus zwingenden Gründen der künftige Verwendungszweck ihres Vermögens bei Aufstellung der Satzung noch nicht nach § 61 Abs. 1 AO 1977 genau angegeben werden kann, muss sie die zwingenden Gründe substantiiert vortragen, soweit sie sich nicht bereits aus der Satzung ergeben. […]

BFH-Urteil vom 25.01.2005 (Gemeinnützigkeitsrecht)


pdf-Datei16.05.2005
FG Nürnberg, Urteil vom 26.10.2004 (Umsatzsteuerrecht)

Thematik: Die Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 21 Buchst. b UStG gilt nicht nur für Umsätze aus der Dozententätigkeit eines Unternehmers, sondern auch für die Dozententätigkeit der für ihn arbeitenden Mitarbeiter. Revision eingelegt (Aktenzeichen des BFH: V R 4/05)...

FG Nürnberg, Urteil vom 26.10.2004 (Umsatzsteuerrecht)


pdf-Datei16.05.2005
Arbeitshilfen für die gemeinnützige Steuerpraxis (07-2005)

Ausgewählte Verwaltungsanweisungen 2004 Themen-Übersicht: (01) Vereinbarkeit des Steuerabzugsverfahrens nach § 50a Abs. 4 und 5 EStG mit Art. 49 und 50 EG. (02) Umsatzsteuerliche Behandlung von Sachlotterien. (03) Entlastung von Abzugsteuern nach § 50d EStG; Zuständigkeit für Erstattungen. (04) Ertragsteuerliche Behandlung von Aufwendungen für VIP-Logen in Sportstadien. (Umfang: 08 Seiten)...

Arbeitshilfen für die gemeinnützige Steuerpraxis (07-2005)


pdf-Datei16.05.2005
ProMemo-Lesezeichen 09/2005 (Aufschlussreiche Veröffentlichungen aus der Fachliteratur)

THEMATIK: “Lohn und Gehalt spenden“ AUTOR: StB Prof. Dr. Claus K o s s (Regensburg) FACHZEITSCHRIFT: “DER BETRIEB (DB)“, Heft 8 vom 25.02.2005, S. 414 ff....

ProMemo-Lesezeichen 09/2005 (Aufschlussreiche Veröffentlichungen aus der Fachliteratur)


Word-Dokument16.05.2005
FG Baden-Württemberg vom 24.09.2004 (Umsatzsteuerrecht)

KOMMENTIERTE RECHTSPRECHUNG Thematik: “Zum Vorsteuerabzug aus der Überlassung von Werbeunterlagen“ Leitsätze: 1. Ein gemeinnütziger Sportverein wird im Rahmen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes unternehmerisch tätig, wenn er durch verschiedene Maßnahmen wie Bandenwerbung, Einräumung des Rechts zur Nutzung des Vereinsnamens für Werbezwecke, Verteilung von Werbeartikeln durch die Sportler usw. Werbeleistungen erbringt, und ihm hierfür Kraftfahrzeuge zur unentgeltlichen Nutzung...

FG Baden-Württemberg vom 24.09.2004 (Umsatzsteuerrecht)


Word-Dokument16.05.2005
FG Hamburg vom 27.10.2004 (Gemeinnützigkeits- und Umsatzsteuerrecht)

THEMATIK: “Vorsteuerabzug bei einer Behindertenwerkstatt und Aufteilung nach dem Verhältnis der Umsätze anteilig des Zweckbetriebs“ Leitsätze: 1. Die Betreuung, Beförderung und Verpflegung von Behinderten in einer Werkstatt für Behinderte, die behinderte Mitarbeiter mit dem Ziel der Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt ausbildet und beschäftigt, sind nach § 4 Nr. 18 UStG steuerfrei. 2. Die Aufteilung...

FG Hamburg vom 27.10.2004 (Gemeinnützigkeits- und Umsatzsteuerrecht)


Word-Dokument16.05.2005
BMF-Pressemitteilung vom 15.04.2005 (Umsatzsteuerrecht)

BMF-STELLUNGNAHME: “Umsatzsteuerliche Behandlung von Mitgliedsbeiträgen gemeinnütziger Vereine“

BMF-Pressemitteilung vom 15.04.2005 (Umsatzsteuerrecht)


pdf-Datei16.05.2005
FinMin NRW vom 09.03.2005 (Gemeinnützigkeitsrecht)

THEMATIK: “Annahme wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe bei Krankenhäuser i.S. des § 67 AO“ Bundeseinheitliche Stellungnahme zu der Frage, ob ein gemeinnützigen Zwecken dienendes Krankenhaus mit bestimmten Sondertätigkeiten und der Personal- und Sachmittelgestellung steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe begründet....

FinMin NRW vom 09.03.2005 (Gemeinnützigkeitsrecht)


Word-Dokument15.05.2005
Arbeitshilfen für die gemeinnützige Steuerpraxis (06-2005)

ProMemoria – Informations- und Praxishilfe: “Einnahmenüberschussrechnung ab 2005 nach amtlichem Vordruck“ Themenschwerpunkte: A. Allgemeine Hinweise und Erläuterungen. B. Begünstige Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen. C. Relevante Veröffentlichungen. Umfang: 13 Seiten (mit konstruktiven Link-Verknüpfungen)....

Arbeitshilfen für die gemeinnützige Steuerpraxis (06-2005)


Word-Dokument12.05.2005
ProMemoria-Lernprogramm Nr. 04/2005 (Gemeinnützige Steuerpraxis)

Visuelles Steuerrecht = Bequemes memorieren und archivieren am Arbeitsplatz! KOMPAKT-ÜBERSICHT: “Sphärenabgrenzung begünstigter Einrichtungen (§§ 51 bis 68 AO)“...

ProMemoria-Lernprogramm Nr. 04/2005 (Gemeinnützige Steuerpraxis)