pdf-Datei00.00.0000
BFH-Urteil vom 19.08.2009 (Bilanzsteuerrecht)

THEMATIK: “Wertaufholungen sind vorrangig mit steuerlich unwirksamen Teilwertabschreibungen zu kompensieren“…

BFH-Urteil vom 19.08.2009 (Bilanzsteuerrecht)


pdf-Datei00.00.0000
FG Niedersachsen vom 23.06.2015 (Körperschaftsteuer)

THEMATIK: Die Anwendung des § 8 Abs. 7 KStG setzt nicht voraus, dass die Kapitalgesellschaft den dauer- defizitären Betrieb selbst betreibt; eine Verpachtung ist ausreichend. (gegen diese Entscheidung wurde Revision beim BFH eingelegt)…

FG Niedersachsen vom 23.06.2015 (Körperschaftsteuer)


pdf-Datei00.00.0000
BFH-Urteil vom 17.12.2015 (Umsatzsteuer)

THEMATIK: “Zur ehrenamtlichen Tätigkeit des Vorstands eines Sparkassenverbandes“…

BFH-Urteil vom 17.12.2015 (Umsatzsteuer)


pdf-Datei00.00.0000
Kurz & Gehaltvoll (122-2016)

Neue Orientierungshilfen der EU-Kommission: “Konkretisierung des EU-Beihilfenbegriffs“…

Kurz & Gehaltvoll (122-2016)


pdf-Datei00.00.0000
Arbeits- und Orientierungshilfe (13-2010)

Unerfreulicher Haftungsfall bei einer Kommune: “Wie ein ausländischer Konzertdirektor und Chefdirigent einen städtischen Kulturträ- ger erfolgreich auf Schadensersatz wegen Steuernachzahlungen verklagte“…

Arbeits- und Orientierungshilfe (13-2010)


pdf-Datei00.00.0000
Kurz & Gehaltvoll (11-2011)

THEMATIK: “Privatisierung mit Augenmass – Voraussetzungen und Verfahren für die Veräußerung kommunaler Anteile“…

Kurz & Gehaltvoll (11-2011)


pdf-Datei00.00.0000
Kommun§ense-Wissens-Assistent (23-2011)

Die spezielle Kommentierung (Dr. Suse M a r t i n – Richterin am BFH): “Kein Vorsteuerabzug bei Zuwendung von Erschließungsanlagen“ (BFH-Urteil vom 13.01.2011 – V R 12/08 – UR 2011 S. 295)…

Kommun§ense-Wissens-Assistent (23-2011)


pdf-Datei00.00.0000
BFH-Urteil vom 18.12.2003 (Umsatzsteuer)

BFH-Internet-Veröffentlichung vom 11.02.2004:
1. Berufsbildende Einrichtungen sind Einrichtungen, die Leistungen erbringen, die ihrer Art nach den Zielen der Berufsaus- oder der Berufsfortbildung dienen. Sie müssen spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die zur Ausübung bestimmter beruflicher Tätigkeiten notwendig sind.
2. Eine “Jagdschule“, die Schulungen zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung durchführt, ist keine allgemeinbildende oder berufsbildende Einrichtung i.S. des § 4 Nr. 21 UStG 1993/1999. Eine Steuerbefreiung nach dieser Vorschrift kommt daher nicht in Betracht.
(BStBl. 2004 II S. 252)

BFH-Urteil vom 18.12.2003 (Umsatzsteuer)


pdf-Datei00.00.0000
EuGH-Urteil vom 27.09.2012 (Mehrwertsteuer)

THEMATIK: “Eine Raumvermietung und die mit dieser Vermietung zusammenhängenden Dienst- leistungen können eine einheitliche Leistung darstellen“…

EuGH-Urteil vom 27.09.2012 (Mehrwertsteuer)


pdf-Datei00.00.0000
FinMin Schles.-Holst. vom 18.12.2013 (Steuerabzug)

NEUE VORDRUCKE 2014: > Anmeldung des Steuerabzugs bei beschränkt Steuerpflichtigen nach § 50a EStG > Vordrucke für die Anmeldung über den Steuerabzug zur Sicherung des Steueranspruchs bei beschränkt Steuerpflichtigen nach § 50a Absatz 7 EStG > Anordnung des Steuerabzugs nach § 50a Absatz 7 EStG…

FinMin Schles.-Holst. vom 18.12.2013 (Steuerabzug)